Mit einer Detox Kur ins neue Jahr

Wie jedes Jahr – nach den Weihnachtsfeiern, den zusätzlichen süßen Versuchungen und dem vermehrten Alkoholkonsum – meldet sich der Körper mit Stimmungsschwankungen, Gewichtszunahme und allgemeinem Unwohlsein zu Wort. Vielen ist bewusst, dass eine ungesunde Lebensweise auf Psyche und Körper schlagen kann und nehmen sich im neuen Jahr vor, vermehrt auf ihren Körper zu hören und ihm Gutes zu tun.

Es muss aber nicht immer eine radikale Diät oder ein straffes Sportprogramm sein. Zu hohe Ziele und zu schnell erwartete Erfolge können die Motivation rasch verfliegen lassen. Wer es lieber sanft angehen möchte, dem wird als Einstieg eine einfache Detox mit Tee ans Herz gelegt. 

In diesem Artikel geht es um folgendes...

  • Definition von Detox
  • Warum eine Detox Kur Sinn macht
  • Unterstützende Nahrungsmittel
  • Tee-Empfehlungen für eine Entgiftungskur

Was versteht man unter Detox?

Detox ist die Abkürzung für Detoxifikation und bedeutet entgiften. Wer von Detox spricht, meint das Entgiften oder auch Entschlacken des Körpers und versucht mittels einer speziellen Ernährungsweise seine Giftstoffe aus dem Körper zu leiten.

Jeder Mensch sammelt zum Beispiel durch seine Ernährung, dem Konsum von Alkohol und Tabak oder auch nur durch den Stress im Alltag Giftstoffe im Körper an. Wenn die reinigenden Organe wie Leber, Niere und Haut damit überfordert sind, bekommt der Körper dies zu spüren. Die Haut wird matt, der Körper wird anfällig für Krankheiten und wir fühlen uns schlapp und ausgelaugt. 

Eine Detox-Kur hilft also dem Körper diese Schadstoffe schneller loszuwerden und den Körper wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Zusätzlich hebt sie die Stimmung und man spürt wie die Kraft und Energie des Körpers wieder zurückkommen.

Mit Tee entgiften, wie funktioniert das?

Eine Detox Kur mit Tee kurbelt, dank der vermehrten Zufuhr von Flüssigkeit, kombiniert mit den wertvollen Inhaltsstoffen der Tees, auf einfache Weise den Stoffwechsel an. Sie hilft dadurch Giftstoffe schneller aus dem Körper auszuscheiden, klärt das Hautbild und kann sogar Gewichtsabnahme auslösen. Dank den wertvollen Inhaltsstoffen (z.B. Vitamin C) wird das Immunsystem gestärkt, Krankheitsanfälligkeit verringert und schlussendlich gibt sie dir Energie.

Mit dieser neugewonnenen Energie lässt es sich leichter und hoffentlich dauerhaft gute Gewohnheiten im Jahr 2020 umzusetzen.

Auf was muss man bei einer Detox Kur mit Tee achten?

Generell gilt, es sollten 2-3 Liter Tee regelmäßig über den Tag verteilt getrunken werden. Wichtig ist dabei, dass man sich Zeit nimmt für das Trinken und es nicht als Nebensache behandelt. Eine Trinkpause sollte demnach auch eine Pause vom stressigen Arbeitsalltag sein. Zusätzliche Bewegung und Verzicht auf das Zuführen von weiteren Schadstoffen (z.B. Nikotin) fördern die Entgiftung, kann aber auch in einer zweiten Phase angegangen werden. 

Auf jeden Fall ist es aber sinnvoll, spezielle Tees mit entgiftenden und entwässernden Inhaltsstoffen (z.B. Brennnessel oder Birke) und anregenden Wirkstoffen (z.B. Schärfe der Ingwerpflanze) den üblichen Tees vorzuziehen. Wer auf die Süße nicht verzichten kann, der sollte mit Honig statt raffiniertem Zucker süßen. 

Wie kann ich meine Trinkgewohnheiten verbessern?

Wem es schwer fällt regelmäßig zu trinken und erst daran denkt, wenn sich das Durstgefühl meldet (Warnsignal des Körpers!), kann auf ein paar einfache Tricks zurückgreifen.

Trinkflasche
Wer eine normale Trinkflasche oder eine Thermoskanne bei sich hat, hat jeder Zeit das gewünschte Getränk zu Verfügung. Steht die Trinkflasche auf dem Schreibtisch oder auf dem Tisch, wird man auf einfache Weise ans Trinken erinnert. 

Timer
Damit man ans regelmäßige Trinken erinnert wird lohnt es sich eine Erinnerungsfunktion zu nutzen. Ertönt der Klingelton weiß man, dass spätestens jetzt eine Tasse oder ein Glas Tee getrunken werden sollte. 

App
Im Appstore sind verschiedene Apps gegen “zu wenig Trinken” erhältlich. Vorteil einer Trink-App ist die Aufzeichnung (Tracking) seines Trinkverhaltens. Meistens erhält man eine Übersicht wann und wie oft getrunken wurde, was einen motiviert es am nächsten Tag besser zu machen. Ein Test von Trink-Apps findest du in diesem Blogartikel.

Für wen ist eine Entgiftungskur geeignet?

Es gibt verschiedene Arten von Entgiftungskuren. Eine einfache Detox Kur mit Tee ist jedoch für jede und jeden geeignet, da sie zusätzlich zum Teetrinken keine spezielle Ernährungsweise voraussetzt.

Es geht hauptsächlich darum, mit der Zufuhr von Tee den Stoffwechsel anzukurbeln und dank den im Tee gelösten Stoffen, den Körper bei der natürlichen Entgiftung über die Organe und die Haut zu unterstützen. Zudem wird durch achtsames Teetrinken der hektische Alltag unterbrochen, kurz innegehalten und somit Stress und Überlastung entgegengewirkt.  

Tee trinken heisst, sich Zeit nehmen und innehalten. Photocredit: Pixabay

Welche Tees sind für eine Detox Kur geeignet?

Es muss nicht unbedingt “Detox” auf der Verpackung stehen. Es gibt eine breite Auswahl an einfachen Teesorten, welche dank ihren Inhaltsstoffen einen positiven Effekt auf den Körper haben können. Möchte man nun eine Entgiftungs-Kur mit Tee machen, so bietet es sich an Inhaltsstoffe  mit harntreibenden, entwässernden, immunisierenden… Wirkungen zu verwenden. Dabei kann auf Tee pur, also aus einer Zutat (z.B. Ingwertee) bestehend oder auch auf eine harmonische Mischung (z.B. Fastentee) zugegriffen werden. 

Grüner Tee

Stoffe im Grünen Tee helfen freie Radikale zu binden und aus dem Organismus auszuscheiden. Außerdem regt er den Stoffwechsel an und fördert die Verdauung.

Gelber Tee

Stoffe im gelben Tee kurbeln den Kalorienverbrauch des Körpers an und helfen so bei der Fettverbrennung. Ideale Unterstützung bei der Gewichtsabnahme.

Ingwertee

Ingwertee ist durch seine antibiotische und anregende Wirkung und dem zusätzlichen guten Geschmack ein idealer Begleiter bei einer Entgiftungskur. Er kann als heißer Tee aber auch als kaltes Teegetränk genossen werden. Je länger der Ingwer seine Stoffe entfalten kann, desto schärfer wird das Getränk. Der Schärfe kann mit ein wenig Honig entgegen gewirkt werden.

Mate-Tee

Ein Aufguss aus Mate-Blätter enthaltet verschiedene Inhaltsstoffe welche das Zentrale-Nervensystem anregen. Durch das enthaltene Koffein wird die Schlagkraft und Schlagfrequenz des Herzens erhöhet, das wirkt zusätzlich harntreibend, was wiederrum schneller Giftstoffe aus dem Körper schleust

Was ist der Vorteil von speziellen Detox Teemischungen?

Erhältlich sind zudem spezielle Teemischungen, welche die vorteilhaften Wirkungen der verschiedenen Inhaltsstoffen kombinieren und dank den weiteren Zutaten einen harmonischen Teegeschmack ergeben.

Fastentee Bio

Dank der enthaltenen Brennessel und den Birkenblättern besitzt die Teemischung Fastentee Bio eine entgiftende und entwässernde Wirkung. Die Apfelminze hingegen gibt dem Tee eine erfrischend-fruchtige Note und verringert so den herben, bitteren Geschmack der Birke und Brennnessel. 

Fastentee offen

Der offene Fastentee besteht aus Mate- und Brennnesselblätter welche eine entgiftende und anregende Wirkung entfalten. Durch die Süssholzwurzeln und den Hollunderblüten erhält er einen süsslichen und wohlriechenden Geschmack. 

Viele weitere Tees für die Fastenkur oder einfach zum Genießen findest du in unserem umfangreichen Online-Shop. Viel Spaßß beim Stöbern.